Ortspokalschießen

Das Ortspokalschießen wird jedes Jahr im Oktober vom Schützenverein "Freischütz" Höchst 1907 e. V. durchgeführt.


Die Veranstaltung findet auf der Schießanlage des Vereins im 1. Obergeschoss des Dorfgemeinschaftshauses statt.

 

Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder von ortsansässigen Vereinen ab einem Alter von 12 Jahren.

 

Geschossen wird mit dem Luftgewehr; seit 2018 auch alternativ mit der Luftpistole. 

 

Seit dem Jahr 2017 nehmen Mitglieder des Angelvereins Höchst 1973 e. V. (mehr oder weniger erfolgreich :-) an dem Ortspokalschießen teil.

 

Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse nötig!

 

Bei Luftgewehr und -pistole ist auch kaum ein Rückstoß zu verspüren, , für alle geeignet ab 18 Jahre.

 

Es werden Teams aus jeweils 3 Personen gebildet, die für den Verein antreten. Geschossen wird auf eine Zielscheibe in einer Entfernung von 10 Metern. Anschließend wird die Gesamtpunktzahl gewertet, sowie Einzelwertungen der Kategorie "Damen, Herren und Jugend mix" vorgenommen.

 

Der "Spaßfaktor" soll hier im Vordergrund stehen - aber ein bißschen Ehrgeiz, den Verein auf die Podestplätze zu bringen, ist natürlich auch erwünscht ;-)

 

Der Schützenverein bietet vor dem Wettkampf 4 Probeschießtermine unter der Woche abends an, an dem auch Anfänger auf Wunsch von den Ausbildern des Schützenvereins ausgiebig betreut werden. Die genauen Termine und Uhrzeiten werden rechtzeitig vorher bekanntgegeben. 

 

Das nächste Ortspokalschießen findet am 19. Oktober 2019 statt.

 

Möchtet ihr es einfach mal ausprobieren und unseren Verein beim Ortspokalschießen vertreten? Auch Anfänger sind uns herzlich willkommen! Meldet euch einfach beim Vorstand...

 

Impressionen von vergangenen Veranstaltungen findet ihr unter "Bilder".